Standpumpen

Die Pumpleistung, die von einer Standpumpe erreicht wird, liegt deutlich über der Leistung, die eine von Hand betriebene Standardpumpe erreichen kann. Für Mountainbiker ist eine Standpumpe ein unersetzliches Fahrradzubehör. Je größer der Zylinder der Standpumpe ist, desto mehr Luft lässt sich mit einem Pumpstoß in den Reifen pumpen. Um einen großen Zylinder zu betätigen, müssen Sie natürlich auch die erforderliche Kraft mitbringen. Ihre eigenen Kräfte sollten Sie bei der Auswahl der Standpumpe also mitberücksichtigen. Ergonomisch geformte Handgriffe an den Pumpen erleichtern die Pumparbeit zusätzlich. Nur wenn die Pumpe fest steht, können Sie die eingesetzte Kraft auch direkt in den Pumpstoß umsetzen und mit möglichst wenigen Zügen den Reifen prall füllen. Standpumpen mit gummierten und profilierten Füßen, die den aufgesetzten Zylinder gut stabilisieren, sind besonders praktisch. Die angebotenen Standpumpen werden mit Klemm- und Schraubköpfen für die jeweiligen Ventilarten angeboten. Einige Standpumpen verfügen über Ablassventile, sodass der Reifendruck exakt justiert werden kann. Manometer messen den Druck beim Befüllen und zeigen ihn über fein skalierbare Anzeigen an. Für ein Cityrad oder ein Rennrad benötigen Sie keine Standpumpe. Um ein solches Rad ausreichend mit Luft zu befüllen, reicht eine normale Luftpumpe. Unser Team der Meisterwerkstatt Fahrrad Kraus in Grevenbroich hat die besten Standpumpen im Online-Sortiment an Fahrradzubehör für Sie zusammengestellt. Spezielle Artikel für das E-Bike finden Sie auch in der Abteilung für E-Bike-Zubehör.

Demnächst finden Sie an dieser Stelle passende Produkte aus unserem Online-Shop. Bei Fragen oder Anregungen kontaktieren Sie uns gerne per Mail und Telefon - oder schauen doch direkt in unserem Geschäft in Grevenbroich vorbei. Wir freuen uns auf Sie!